· 

Ei, Ei, Eier und Salz

 

Leute, bald ist Ostern!

Wir feiern das Fest der wieder aufkeimenden Fruchtbarkeit und Lebenskraft der Natur, des Lebens.

Das Fest der Hoffnung. Es gibt nichts, was nicht verwandelt werden kann.

Kein Scheitern, das nicht zu einem Neuanfang verwandelt werden kann.

 

Ja, und jetzt zu dem, was dem Titel und dem Bild entspricht.

Schon mal daran gedacht für die Eier, um diese Tage das (Wild)Kräutersalz von Kraut+Fotografie – natürlich Jetzt und Hier zu verwenden? Nicht nur dann, sondern auch wenn du dir dein nächstes Frühstücksei am Sonntag – oder wann auch immer – machst. Einfach lecker, das sag ich euch!

 

Übrigens: Wer hält bei dir um die Ecke, im Ort Hühner?

 

Da erhälst du ganz bestimmt welche – von Hier oder bei dir Dort, regional und aus der Nähe. Zudem höchstwahrscheinlich aus artgerechter Tierhaltung. Und sonst, die Supermärkte in Vorarlberg bieten ja auch tatsächlich Vorarlberger Eier an. Keine Ausrede, dass es dieses Produkt nicht regional verfügbar ist.

 

Also: (Wild)Kräutersalz, das du noch zu Hause hast auspacken oder ab ins Dreierlei – Bioladen, Cafe, Begegnung in Wolfurt, auf markta.at oder direkt bei mir bestellen und abholen. Oder aber: Das Kräutersalz SELBER MACHENJ

 

Das eignet sich zusätzlich gut, um als Mitbringsel oder Geschenk

# beim Osterbrunch oder

# der nächsten Einladung mitzubringen.

# um dann sogar gleich dort zu verwenden.

 

In diesem Sinne genießt das Natürliche, das Ursprüngliche.

Ein (Oster)Ei von Hier, feinste Wildkräuter und naturbelassenes Ursalz aus Österreich.

 

Herzlichst

Eure Andrea*

 

[krautblog.com]

 

PS. Kraut+Fotografie - natürlich Jetzt und Hier ist auch in der Ab Hof App oder bei Direkt-Regional gelistet. Freude!