· 

krautfotografie.com: Kräuter, Fotografie - Was?

Eine Leidenschaft, die man sehen, spüren und schmecken kann.

 

Ganz im Jetzt. Ganz im Hier. Achtsam, wahrnehmend, beobachtend, spürend, aufnehmend, bewusst(er)lebend. Die Ästhetik, die Einzigartigkeit, die Faszination, das Wunder ... die Natur.

 

Ok, das ist jetzt vielleicht noch etwas weit weg. Ich versuche weiter zu erläutern.

Bewegt auf den Streifzügen durch die Natur sammle ich das Kraut und die Eindrücke in Form von Text und Bild. Von dieser Fülle und diesen Geschenken der Natur ist mein Tun und meine Leidenschaft geprägt. Mit den Händen verlesen und veredelt entstehen so meine Produkte mit Mehrwert ...

... das wertvolle Lebensmittel (Kraut). 

... das einzigartige Lichtbild (Fotografie).

... die dazu passende Schreiberei (Schreiberei).

 

Konkret z. B. Produkte aus dem Kraut (der Gemüse) und/oder Kräutern (dzt. (Wild)Kräutersalz, (Wild)Kräutertee), Texte mit/ohne Bilder (u. a. im Krautblog), Dienstleistungen und Produkte rund um den Umwelt-Natur-Agrar-Kultur-ellen Bereich.

Ja, und DU kannst daran teilhaben.

verzehrend und genießend

anschauend, kaufend oder beauftragend

schmöckernd, lesend, austauschend, weiter erzählend, teilend

Und das z. B. ganz einfach hier

auf der Website, auf der facebook-page, per E-Mail oder derzeit im s´fachl Dornbirn, im Dreierlei in Wolfurt.

Kraut+Fotografie ist erst beim Entstehen, beim Wachsen, beim Gedeihen. Neues, Interessantes oder ... berichte ich gerne laufend hier im Krautblog.

Kräuter, Fotografie, Schreiberei

Und seit wann gibt´s nun Kraut+Fotografie – natürlich Jetzt und Hier?

Das ist ganz NEU! Quasi brandneu, total aktuell!

 

Durch die tolle Initiative fachl.at (unverhofft) bereits JETZT im Herbst 2017 on-line. Der Natur entsprechend die ruhigste Zeit. Die Zeit des inneren Wachstums. Und so wird und soll krautfotografie.com über den Winter noch wachsen und gedeihen, um dann im kommenden Jahr in voller Blüte und hochoffiziell zu erscheinen.

 

Einen winzigkleinen, thematisch passenden Auszug der bisherigen Arbeiten von Andrea von krautfotografie.com könnt ihr bis dahin bereits auf der Website einsehen.

 

In weiteren Blogartikeln folgen nähere Erklärungsversuche zum "Warum krautfotografie.com?" und "Wer steckt den hinter krautfotografie.com?" - ich freue mich über euer Lesen, Schmökern, Teilen, Austauschen.

 

Eure Andrea*

 

<< krautfotografie.com presents (Wild)Kräutertee

Blogübersicht

krautfotografie.com JETZT im Dreierlei Wolfurt >>