· 

Lebensmittel entstehen

Säen. Nun ist´s auch bei mir soweit!

 

Und nach zwei Tagen fleißigem Gießen durch meinen Sohnemann konnten wir hier bereits die ersten Pflänzchen entdecken. Immer wieder ein Wunder diese Natur für mich! Wenn ich diese meine Leidenschaft als Mutter vlt. – zumindest ein bisschen – meinem Kind weiter geben kann, dann freut mich das umso mehr!

 

Welche Gemüsesorten wachsen bei dir im (Balkon)Garten?

 

Ja, da schießen die Jungpflanzen in die Höhe! Zack-Poing! Auf die hier im mittleren Bild bin ich ganz besonders gespannt. Eine Gurke! Letztes Gartenjahr hat mir ein solcher Gurkensamen - ein solches Pflanzerl - knapp 40 Gurken am Balkongarten gebracht. Selbstversorgung und Vorratshaltung ist ganz klar Thema.

 

Was wächst bei dir am Balkon ganz besonders gut?

 

Beim Aussäen lege ich gerne nur je ein Korn in ein Töpfchen. So bleibt mir das Pikieren erspart.

Dafür topfe ich das dann etwas größere Pflänzchen dann gerne (bei Bedarf) nochmals um!

 

Jetzt geht´s ans Umtopfen.

Die Pflänchen benötigen bereits größere Töpfe,

um nochmals gut und tiefer eingesetzt werden zu können.

So können SIE Wurzelmasse entwickeln und dann richtig gut weiter wachsen - vorerst noch drinnen. Dann draußen im Freinland. Am Balkon.

 

Es grüßt euch freundlich, 

euere Andrea* von #krautblog

Follow on instagram | facebook | pinterest

#krautblog | 6850 Dornbirn (Austria)

E andrea@krautblog.com | #krautblog Kontakt | Über  |  Start

nachhaltig kommunizieren, nachhaltige Kommunikation, Nachhaltigkeit, nachhaltiges Marketing, Kommunikation, Marke, krautblog, Die Quertexterin
nachhaltig kommunizieren, nachhaltige Kommunikation, Nachhaltigkeit, nachhaltiges Marketing, Kommunikation, Marke, krautblog, Die Quertexterin